Seite 1 von 4

Geschirrspülen und Wäschewaschen mit den richtigen Mitteln

Wäschewaschen und Geschirrspülen lässt sich mit den richtigen Mitteln schneller und einfacher gestalten. Die Auswahl der chemischen Produkte ist groß. Es ist nicht leicht, den Überblick zwischen Waschpulver, Flüssigwaschmittel, Waschpods, Spülmittel und Geschirrspültabs zu behalten. Lies hier über die Unterschiede der verschiedenen Mittel und wirf einen Blick auf unsere Auswahl an günstigen Produkten, die deinen Alltag erleichtern.

Sauberes Geschirr in einem Abwasch

Damit das Geschirr mühelos sauber wird, sind Spülmittel oder Geschirrspültabs unerlässlich. Die Auswahl des richtigen Produktes ist sehr wichtig – Spülmittel für die Handreinigung und Spülmaschinentabs für den Geschirrspüler. Bei Action findest du unterschiedliche Spülmittel und Geschirrspültabs zum günstigen Preis!

Spülmittel für die Handwäsche

Beim Spülen des dreckigen Geschirrs kommst du ohne Spülmittel nicht weit. Hartnäckige Verschmutzungen wie Fett und Stärke lassen sich nur mit Wasser leider nicht abwaschen. Bei der Wahl des richtigen Geschirrspülmittels sollte darauf geachtet werden, dass das Produkt schonend zur Haut ist und gleichzeitig zuverlässig die Rückstände der Speisen entfernt.

Mühelose Sauberkeit mit Geschirrspültabs

Ein Geschirrspüler spart viel Zeit und schont durch den geringen Wasserverbrauch die Umwelt – pro Spülgang werden 50 Prozent weniger Wasser verbraucht als beim Handabwasch. Damit das Geschirr in der Spülmaschine gründlich sauber wird, werden verschiedene Produkte benötigt. Das wichtigste sind die Geschirrspültabs. Sie werden zu jedem Spülgang hinzugefügt und sorgen dafür, dass die Speisereste und hartnäckiges Fett gelöst werden. Falls du keine Spülmaschinentabs mehr hast, solltest du auf keinen Fall Spülmittel benutzen – das Spülmittel wird stark aufschäumen und Schaum und Wasser könnten aus der Maschine austreten.

Spülmaschinensalz & Klarspüler

Damit das Geschirr glänzend aus der Spülmaschine kommt, braucht die Spülmaschine spezielles Salz und Klarspüler. Das Salz enthärtet das Wasser und zusammen mit dem Klarspüler beugt es Wasserflecken und mattem Geschirr vor. Sobald die Spülmaschine anzeigt, dass die beiden Produkte leer sind, sollten sie in die dafür vorgesehenen Fächer des Geschirrspülers nachgefüllt werden.  

Waschmittel – Saubere Wäsche im Handumdrehen

Die Auswahl des richtigen Waschmittels ist sehr wichtig, damit deine Kleidung ihre Farbe behält und lange wie neu bleibt. Nicht jedes Waschmittel ist für alle Kleidungsstücke geeignet, Fasern wie Wolle oder Seide brauchen spezielle Woll- und Feinwaschmittel. Um herauszufinden, welches Mittel du brauchst, verschaffe dir einen Überblick über deine Textilien. Sortiere deine Wäsche für jeden Waschgang neu – nach Farbe, Material und Temperatur. Bei Action findest du günstige Waschmittel und Hilfsmittel für jeden Bedarf.

Weiße Wäsche

Die meisten Waschmittel für weiße Wäsche haben einen Aufheller in sich – dieser lässt die Wäsche strahlen und frischer aussehen. Es ist sowohl in Flüssig- als auch in Pulverform erhältlich. Sei vorsichtig, wenn du mit diesem Waschmittel bunte oder dunkle Wäsche waschen möchtest, die Farben können durch den Aufheller mit der Zeit verblassen und deine Textilien sehen nicht mehr neuwertig aus.

Schwarze Wäsche

Wenn du vermeiden möchtest, dass deine schwarzen Textilien verblassen und mit der Zeit grau werden, solltest du zu einem Feinwaschmittel für dunkle Wäsche greifen. Dieser schützt die reich pigmentierten Fasern und lässt die Kleidungsstücke lange schwarz. Die Waschmittel enthalten keine Farbstoffe, weshalb du schwarze Kleidungsstücke mit hellen Aufdrucken problemlos waschen kannst – auch wenn das flüssige Waschmittel eine dunkle Farbe hat.

Bunte Wäsche

Das Colorwaschmittel eignet sich für bunte Wäsche sehr gut, da es die Strahlkraft der Farben erhält und das Abfärben untereinander verhindert. Das Colorwaschmittel enthält, anders als das Vollwaschmittel für weiße Wäsche, keine Aufheller oder Bleichmittel, weshalb die Textilien lange ihre Farbe behalten.

Waschhilfsmittel – Weichspüler & Co.

Für besonders weiche Wäsche, die lange frisch bleibt, ist der Weichspüler das a&o. Langanhaltende Frische der Bettwäsche und das weiche Gefühl des Lieblingskleidungsstückes – der Weichspüler macht es möglich. Durch seine chemischen Bestandteile verhindert er das Verhärten der Fasern während der Trocknungsphase. Auf dem Markt gibt es verschiedene Duftnoten, für jeden Geschmack das richtige dabei. Wenn du den Duft der Wäsche intensivieren und verlängern möchtest, greife am besten zum Wäscheparfüm. Die kleinen Waschperlen verstärken die Wirkung des Weichspülers in puncto Duft.

Für hartnäckige Flecken empfiehlt sich ein geeigneter Fleckenentferner für weiße oder bunte Wäsche. Wer auf Nummer sicher gehen will und zusätzlich dem Abfärben vorbeugen möchte, kann spezielle Tücher benutzen, die die Farbe im Wasser abfangen und somit die Textilien beschützen.

Reinigung und Pflege der Geräte

Damit die Geräte lange frisch bleiben, sollten sie regelmäßig mit speziellen Mitteln wie Waschmaschinen- und Spülmaschinenreiniger gereinigt werden. Diese desinfizieren das Gerät und schützen vor Ablagerungen durch Kalk und Schmutz.

Sieh dir auch unsere anderen beliebten Haushaltskategorien an: