Jede Woche 150 neue Produkte

Pflege

Schütze deine Hautmit Sonnenschutz zum Bestpreis

Du liebst das Gefühl von Sonne auf deiner Haut? Dann denk unbedingt daran, dich mit Sonnenschutz einzucremen, um die Sonne unbesorgt zu genießen. Bei uns findest du die beste Auswahl zum besten Preis.

Sonnenschutz & Aftersun

Sonnenschutz & After-Sun: wichtige Pflege für deine Haut

Hallo Sonnenschein, wie steht es bei dir um den Sonnenschutz? Sommer, Sonne und gebräunte Haut, das gehört zusammen! Aber Vorsicht: Direkte Sonneneinstrahlung ist nicht ungefährlich. Wir verraten dir, wie du deine Haut vor den schädlichen Auswirkungen der Sonne schützen kannst. 

Damit du und deine Lieben das schöne Wetter und den Aufenthalt im Freien sorgenfrei genießen könnt, kommt ihr am besten vorher zu Action! Denn wir haben ein umfangreiches Sortiment an zuverlässigem Sonnenschutz für die ganze Familie. Natürlich bekommst du bei uns auch pflegende After-Sun-Produkte. 

Schutz vor UV-Strahlung 

Sonnenstrahlen können langfristige Schäden auf unserer Haut verursachen. Früher galten allein die UVB-Strahlen als schädlich. Denn sie sind deutlich energiereicher, als die UVA-Strahlen. Heute weiß man, dass es sich bei beiden Varianten um schädliche UV-Strahlen handelt. UVA-Strahlen beeinflussen die Alterung der Haut und können sogar Hautkrebs verursachen. Sie dringen tiefer in die Haut ein, obwohl sie ärmer an Energie sind. 

Daher ist es besonders wichtig, einen Sonnenschutz auszuwählen, der vor beiden Arten der Strahlung schützt. Hierbei unterscheidet man zwischen Schutz mit chemischem oder physikalischen Effekt. 

Chemischer Effekt der Sonnencreme  

Die Sonnencremes mit der chemischen Wirkung dringen tief in die Haut ein und entfalten ihren Schutz direkt dort. Sie reagieren mit der Haut und wandeln die UV-Strahlen in Wärme um. Es wird ein wirksamer Schutzschild von innen gebildet.  

Physikalischer Effekt der Sonnencreme 

Sonnencremes mit physikalischem Effekt bilden den Schutzschild nicht in den Hautschichten, sondern direkt auf der Oberfläche der Haut. Sie agieren als Sunblocker, indem sie die Sonnenstrahlen reflektieren und einen Film auf der Haut bilden. 

Sonnenschutzmittel und Lichtschutzfaktor: Sunblocker, Sonnencreme LSF 50, LSF 30 und mehr

Jede Haut ist unterschiedlich und benötigt je nach Teint einen anderen Lichtschutzfaktor (=LSF). Dieser sagt aus, wie viel länger man sich mit dem Sonnenschutzmittel der Sonne aussetzen kann. Der LSF fängt mit 5 an und endet bei 50+. Als Faustregel gilt, je dunkler der eigene Hautton, desto geringer kann der LSF sein. Menschen mit heller Haut greifen aus diesem Grund besser zu Sonnencreme LSF 50, um keinen Sonnenbrand zu riskieren. 

Babys und Kinder sollten immer mit einer Sonnencreme mit LSF 50+ geschützt werden, denn ihre empfindliche Haut neigt schnell zu Verbrennungen. Sunblocker oder effektive Sonnencreme für Kinder ist also extrem wichtig. 

Lichtschutzfaktoren im Überblick 

  • Leicht (LSF 5–10)

  • Mittel (LSF 15–25)

  • Hoch (LSF 30 & LSF 50)

  • Sehr hoch (LSF 50+)

Passend für deine Bedürfnisse: Sonnenmilch, Sonnenschutzspray & Sonnencreme für Kinder und Erwachsene

Es gibt so viele Arten von Cremes und Lotionen, dass es manchmal schwer ist, den Überblick zu behalten. Das wichtigste ist natürlich der LSF, der zu deinem Hauttyp passen muss. Darüber hinaus hast du aber die Wahl zwischen unterschiedlichen Produkten. 

Sonnenmilch oder Sonnencreme für Kinder und Erwachsende: Der Klassiker 

Durch ihre fetthaltigen Eigenschaften bietet die Sonnencreme besonders zuverlässigen Schutz. Die Sonnenmilch ist etwas flüssiger und lässt sich leichter verteilen. Sie zieht schnell ein und pflegt zusätzlich. 

Bei der Sonnencreme fürs Gesicht kannst du dich auch für eine getönte Variante entscheiden, die das Make-up ersetzt. Du solltest aber darauf achten, dass die Creme zu deinen Hautbedürfnissen passt und nicht die Poren verstopft. 

Sonnenöl/Bräunungsöl: Für Sonnenanbeter 

Sonnenschutzöle sind für ihre intensive Pflege und einen leichten Schimmer bekannt. Sie lassen sich sehr leicht auftragen und versorgen die Haut mit genügend Feuchtigkeit. Besonders im Sommerurlaub, wenn die Sonneneinstrahlung stark ist, pflegen Öle die Haut zusätzlich. Bräunungsöle haben allerdings keinen hohen LSF und sind daher nur bedingt als Sonnenschutz geeignet!   

Sonnengel: Leicht und kühl 

Sonnengel hat die leichteste Textur und ist besonders für fettige und unreine Haut gut geeignet. Das Gel verstopft die Poren nicht, zieht schnell ein und spendet viel Feuchtigkeit. Ein zusätzlicher Pluspunkt: viele empfinden das Gel als angenehm, weil es beim Auftragen die Haut kühlt.  

Sonnenspray: So praktisch 

Sonnenschutzspray ist sowohl in Creme- als auch Öl-Form erhältlich. Der Vorteil: Durch den Pump-Mechanismus lässt es sich leicht und schnell auftragen. Da das Produkt sich besonders gut verteilen lässt, ist es perfekt als Sonnenschutz fürs Gesicht geeignet. 

Diese Art von Sonnenschutzmittel ist gerade, wenn es schnell gehen soll, von Vorteil! So kann dein Kind ganz schnell zurück in den Pool oder an den Strand. 

Sonnenschutz für die Lippen: Nicht vergessen 

Die Lippen sind durch ihre dünne Haut der UV-Strahlung besonders ausgesetzt. Daher solltest du nicht vergessen, sie zusätzlich mit einem Lippenbalsam mit UV-Schutz zu versorgen. Mit dem richtigen Anteil an Feuchtigkeitspflege hast du so auch im heißesten Sommer zarte und gepflegte Lippen.   

Wasserfest und umweltfreundlich: Das A und O bei Sonnenschutz 

Besonders im Sommerurlaub solltest du darauf achten, einen wasserfesten Sonnenschutz zu verwenden. Schließlich gibt es nichts Schöneres, als bei heißem Wetter im Meer, See oder Pool zu baden. 

Um kontinuierlich geschützt zu sein, solltest du alle ein bis zwei Stunden eine neue Schicht auftragen. Wenn du nicht nur der Haut, sondern auch der Umwelt etwas Gutes tun möchtest, achtest du darauf, dass deine Sonnencreme riffschonend und korallenfreundlich ist. Das bedeutet, dass sie biologisch abbaubar ist und keine für Korallen schädliche Giftstoffe enthält. 

After-Sun-Lotion, die Pflege danach 

Durch das Sonnenbaden verliert die Haut viel Feuchtigkeit und wird besonders stark beansprucht. Nach dem Duschen solltest du daher ein Pflegeprodukt verwenden. So verhinderst du trockene Haut und Pellen.

 

Aftersun-Produkte gibt es in Form von Sprays, Lotionen, Cremes oder Gels. Viele haben einen wohltuenden, kühlenden Effekt. 

Tipps für einen sicheren Tag in der Sonne 

  • Vermeide die intensive Mittagssonne und suche während dieser Zeit Schatten auf, um deine Haut zu schützen.

  • Trage immer ausreichend Sonnenschutzmittel mit hohem Lichtschutzfaktor auf, besonders auf exponierten Hautstellen wie Gesicht, Schultern und Rücken.

  • Verwende zusätzlichen Schutz wie Sonnenschirme, Sonnenhüte, Sonnenbrillen und leichte Kleidung, um deine Haut vor direkter Sonneneinstrahlung zu schützen.

  • Trinke ausreichend Wasser, um deinen Körper mit Feuchtigkeit zu versorgen und einen Hitzschlag zu vermeiden.

Bereite dich jetzt auf schöne Momente unter freiem Himmel vor und shoppe deine Sonnenschutzmittel bei Action. Deine Haut wird es dir danken! Natürlich findest du bei uns auch Reiseaccessoires und Campingzubehör für deine ultimativen Outdoor-Abenteuer. Los geht's!