LSC Smart ConnectHäufig gestellte Fragen

Häufig gestellte Fragen

  • In diesem Video zeigen wir dir, wie du deine intelligenten LSC Smart Connect Leuchtmittel installierst:

  • In diesem Video zeigen wir dir, wie du meine LSC Smart Connect LED-Streifen verwendest:

  • In diesem Video zeigen wir dir, wie du deine LSC Smart Connect IP-Innenkamera installierst:

  • In diesem Video zeigen wir dir, wie du deinen LSC Smart Connect WLAN Duo-Stecker verwendest:

  • In diesem Video zeigen wir dir, wie du deine LSC Smart Connect Intelligente Steckdose installierst:

  • Ja, LSC Smart Connect ist sicher. Die Kommunikation erfolgt über verschlüsselte Verbindungen und die Daten werden in einem Rechenzentrum in Europa gespeichert.

Erste Schritte mit LSC Smart Connect

  • Die LSC Smart Connect App ist eine Anwendung, die du auf dein Smartphone oder Tablet herunterladen kannst, um intelligente LSC Smart Connect Geräte zu steuern und zu automatisieren. Wir haben die wichtigsten Schritte zur Verwendung der App für dich zusammengetragen: 1 Lade die LSC Smart Connect App aus dem App Store oder dem Google Play Store herunter. 2 Erstelle ein Konto und melde dich an. Wenn du bereits ein Konto hast, melde dich mit deinen bestehenden Anmeldedaten an. 3 Füge Geräte hinzu. Klicke in der App auf das "+"-Symbol, um ein Gerät hinzuzufügen. Folge den Anweisungen, um das Gerät mit der App und dem WLAN-Netzwerk zu verbinden. 4 Steuere deine Geräte. Nachdem deine Geräte hinzugefügt wurden, kannst du sie über die App bedienen. Du kannst Geräte ein- und ausschalten, Timer einstellen und vieles mehr.

  • Es gibt 3 Möglichkeiten, deine neuen intelligenten Produkte mit der kostenlosen LSC Smart Connect App zu verbinden. 1 Bluetooth-Kopplung: Die Kopplung über Bluetooth ist der einfachste Weg, deine LSC Smart Connect Produkte mit der LSC Smart Connect App zu verbinden. Schritt 1: Schalte Bluetooth auf deinem Smartphone/Tablet ein. Schritt 2: Öffne die LSC Smart Connect App und wähle das Produkt aus, das du koppeln möchtest. Das Produkt wird sofort in der App angezeigt und kann hinzugefügt werden. Schritt 3: Klicke auf den Artikel und warte bis er gekoppelt wird. Dieser Schritt funktioniert auch mit mehreren Artikeln gleichzeitig. Leider ist diese Form der Kopplung noch nicht mit allen Artikeln möglich. Ausgeschlossen von der Bluetooth-Kopplung sind bislang: Kameras, Sensoren, Sirenen und Rauchmelder. Andere Möglichkeiten der Kopplung sind: EZ-Modus (Standard) und AP-Modus (Verwende den AP-Modus, wenn du das Gerät oder Leuchtmittel nicht mit dem EZ-Modus (WLAN 2,4 GHZ) verbinden kannst).

  • Du kannst eine Automatisierung einstellen, durch die das Licht im Haus durch den Sonnenaufgang und Sonnenuntergang gesteuert wird. Um diese Automatisierung für die LSC Smart Connect Leuchtmittel zu aktivieren, ist es notwendig, allen von der App geforderten Berechtigungen zuzustimmen. Überprüfe zudem, ob die Zeitzone korrekt eingestellt ist. Beachte nun die folgenden Schritte:
     
    Öffne die LSC Smart Connect App.
    Gehe zu "Smart" und klicke auf das "+" in der oberen rechten Ecke.
    Wähle die Option "Wenn sich das Wetter ändert" und dann "Sonnenuntergang/Sonnenaufgang". Wähle dein Stadt aus und lege deinen Wohnort/Straße fest.
    Klick anschließend auf "Bestätigen".
    Klicke auf "Sonnenaufgang" und speichere dies.
    Klicke oben rechts auf "Weiter".
  • Klicke in der LSC Smart Connect App auf das Leuchtmittel, das du einstellen möchtest. Klicke unten rechts auf "Timer" und stelle ein, wann die Beleuchtung ein- und/oder ausgeschaltet werden soll. Du kannst hierzu übrigens auch das Einstellen von Szenen nutzen.

  • LSC Smart Leuchtmittel:
    Du kannst ein LSC Smart Leuchtmittel zurückzusetzen, indem du sie an eine Standardleuchte anschließt. Beginne mit der EIN-Position und schalte dann das Leuchtmittel für 5 Sekunden aus. Schalte es dann EIN, AUS, EIN, AUS und wieder EIN. Wenn das Licht blinkt, ist der Pairing-Modus aktiv.
     
    Andere LSC Smart Connect Produkte:
    Du kannst ein LSC Smart Gerät, wie beispielsweise eine Kamera, zurücksetzen, indem du die Reset-Taste (in der Reset-Öffnung) ca. 5 Sekunden lang drückst bis das Licht am Gerät blinkt oder das Gerät einen Ton von sich gibt.
    HINWEIS: Eine Türklingel oder Kamera kann nur dann erneut gekoppelt werden, wenn keine Verknüpfung zu einem anderen Smartphone oder anderen LSC App-Konto besteht. Aufgrund des Diebstahlschutzes muss dieses Gerät zunächst aus dem anderen Smart App-Konto entfernt werden.
  • Wenn sich die Leuchtmittel oder Geräte (nach dem Zurücksetzen) nicht verbinden, prüfe zunächst sorgfältig, ob du eine 2,4-GHz-Verbindung verwendest und die Einstellungen deines Routers korrekt sind. Sollten die Verbindung und die Einstellungen korrekt sein, kann das Problem beim Router selbst liegen. In diesem Fall empfehlen wir die Verwendung eines zusätzlichen WLAN-Zugangspunkts oder eines guten WLAN-Mesh-Systems.

  • Dein Benutzername ist die E-Mail-Adresse, die du zur Erstellung deines Kontos verwendet hast. Solltest du deine Anmeldedaten vergessen haben, kannst du diese einfach über "Passwort vergessen" wiederherstellen und ein neues Passwort einrichten.

  • Du kannst in der App bis zu 200 Geräte zu einer Gruppe hinzufügen und bis zu 20 Gruppen erstellen. Das bedeutet, dass du insgesamt 4.000 Geräte in der App hinzufügen kannst. Es hängt jedoch von deinem Router ab, wie viele Produkte du der App hinzufügen kannst. Im Allgemeinen kann ein durchschnittlicher Router etwa 16 bis 20 Geräte unterstützen (einschließlich Mobiltelefone, Laptops, Tablets usw.)

  • Deine "Kundennummer" bzw. dein Benutzername ist die E-Mail-Adresse, mit der du dein LSC Smart Connect App-Konto eingerichtet hast.

  • Wenn dein LSC Smart Connect Produkt in der App als offline anzeigt wird, kann das mehrere Ursachen haben. Wir führen hier die häufigsten Situationen auf und erklären, was in diesen Fällen zu tun ist. Router ist nicht verbunden. Prüfe immer zuerst, ob dein Router nicht ausgeschaltet ist und ob du noch mit dem Netzwerk verbunden bist. Nach dem Einschalten deines Routers kann es einige Minuten dauern, bis deine intelligenten Produkte (wieder) mit dem Netz verbunden sind. Im Durchschnitt dauert es etwa 2 Minuten, bis deine Produkte in der App wieder online sind. Neuer Router oder Anmeldedaten. Wenn du kürzlich einen neuen Router installiert hast, müssen leider auch deine Produkte neu verbunden werden. Dazu löschst du das entsprechende intelligente Produkt, das offline ist, in der App und koppelst es neu. Diese Vorgehensweise trifft auch zu, wenn du deinen WLAN-Namen oder dein Passwort geändert hast. Firmware. Prüfe, ob das Gerät gerade seine Firmware aktualisiert hat. Wenn das Gerät die Firmware aktualisiert, trennt es die Verbindung zum Netzwerk und verbindet sich automatisch mit dem Netzwerk, nachdem die Aktualisierung abgeschlossen ist. Wenn dein Netzwerk instabil ist, kann es sein, dass es nach der Aktualisierung der Firmware keine Verbindung herstellen kann. Das Gerät muss dann entfernt und erneut hinzugefügt werden. Schwaches WLAN-Signal. Das WLAN-Signal am Standort des Geräts ist möglicherweise zu schwach. Folgende Gegebenheiten können die Ursache sein: Es befinden sich mehrere (Beton-)Wände zwischen dem Router und dem intelligenten Produkt, das Gerät ist in ein Metallgehäuse gehüllt oder es befinden sich (zu viele) Metallgegenstände in der Nähe. Entferne die Hindernisse oder installiere einen zusätzlichen WLAN-Zugangspunkt, um dieses Problem zu lösen.

Wi-Fi

  • Einige Router bieten zwei verschiedene WLAN-Netze an, eines mit 2,4 GHz und eines mit 5 GHz. Bitte beachte, dass sich LSC Smart Connect Geräte ausschließlich mit 2,4-GHz-WLAN-Netzwerken verbinden. Stelle sicher, dass dein Mobilgerät mit einem 2,4-GHz-WLAN-Netzwerk verbunden ist, damit die Einrichtung deiner intelligenten LSC Smart Connect Geräte korrekt erfolgen kann. Weitere Informationen zu den Netzwerkspezifikationen findest du im Handbuch deines Routers.

  • Sofern sich der Routername und das Passwort geändert haben, ist es notwendig, das Gerät neu einzurichten und zu verbinden. Entferne die Geräte dazu zunächst aus der LSC Smart Connect App und setze sie vor dem erneuten Verknüpfen zurück.

  • Wenn du intelligente Geräte zum WLAN-Netzwerk hinzufügst, sind sowohl der WLAN-Name (SSID) als auch das WLAN-Passwort erforderlich. Achte bei der Eingabe darauf, dass diese mit den im WLAN-Router festgelegten Daten übereinstimmen. Die LSC Smart App ermittelt weder den WLAN-Namen noch das Passwort.
    Hinweise: WLAN-Namen mit außergewöhnlichen Satzzeichen können Probleme verursachen.
    Das 2,4-GHz-WLAN-Netzwerk muss im WLAN-Router auf WPA-PSK/WPA2-PSK eingestellt sein. Das WLAN-Passwort kann bis zu 63 Zeichen lang sein.
  • 1. EZ-Modus: Im EZ-Modus verbindet sich das Smart-Gerät über Wi-Fi Direct oder Bluetooth mit der LSC Smart Connect App, damit die WLAN-Einstellungen im Smart-Gerät erfasst werden können.
    2. AP-Modus: Im AP-Modus fungiert das Smart-Gerät selbst als temporärer Zugangspunkt (Access Point). Das bedeutet, dass das Smart-Gerät ein temporäres WLAN-Netzwerk erstellt, mit dem sich die LSC Smart Connect App verbinden kann, um die WLAN-Einstellungen im Smart-Gerät zu erfassen.
  • Wenn keine feste Internetverbindung verfügbar ist, kannst du zum Beispiel einen mobilen 4G/5G-WLAN-Router verwenden. Damit du deine intelligenten Geräte richtig nutzen kannst, sollte der mobile WLAN-Router über eine gute Internetverbindung verfügen, die ständig eingeschaltet ist.
    Natürlich kannst du auch ein (altes) Smartphone anstelle eines mobilen WLAN-Routers verwenden. Auch hier ist es wichtig, dass es sich in Reichweite der intelligenten Geräte befindet, immer eingeschaltet ist und eine kontinuierliche Internetverbindung hat.
  • Ja, wenn es sich um ein WLAN-Geräte handelt. Im Standard-Netzwerkkonfigurationsmodus können Netzwerkverbindungen für mehrere Geräte gleichzeitig eingerichtet werden. Im AP-Modus jedoch nur für jeweils ein Gerät.

  • In diesem Video zeigen wir, wie man LSC Smart Connect mit dem AP-Modus verbindet:
     

Gruppen

  • Du kannst mehrere Geräte gleichzeitig bedienen, indem du in der App eine Gruppe erstellst. Das eignet sich insbesondere für eine Gruppe von Lampen im Wohnzimmer oder mehrere Strahler im Badezimmer. Gehe zu Mein Zuhause (unten links) > wähle die erste Lampe aus, die in die Gruppe aufgenommen werden soll > gehe zum Menü (oben rechts) > Gruppe erstellen > markiere, welche Geräte sich in der Gruppe befinden sollen > bestätige die Auswahl. Du kannst der Gruppe nun einen Namen geben, um sie leichter wiederzuerkennen. Hinweis: Es ist nicht möglich, Lampen mit Steckern/Steckdosen in einer Gruppe zusammenzufassen.

  • In diesem Video zeigen wir, wie man eine Gruppe für Lampen erstellt:
  • Leider ist es derzeit nicht möglich, Leuchtmittel und Steckdosen in Gruppen zusammenzufassen. Du kannst jedoch mehrere Lampen mit Steckern oder Steckdosenleisten an eine intelligente Steckdose anschließen. Auf diese Weise kannst du die Beleuchtung über die Bedienung der intelligenten Steckdose mit steuern.

Funktionen

  • Es ist durchaus möglich, dass mehrere Personen in einem Haushalt die LSC Smart Connect Leuchtmittel/Geräte steuern. Idealerweise kann nicht nur eine Person im Haushalt die intelligenten Gegenstände steuern, sondern alle. Es ist wichtig, dass alle Personen, die die Leuchtmittel und Geräte in deinem Haushalt steuern möchten, die LSC Smart Connect App herunterladen. Lege dann in der App eine Familie an, indem du folgende Schritte ausführst: Gehe zu "Profil" > "Familienverwaltung" > "Familie hinzufügen". Anschließend kannst du über die App Mitglieder einladen. Die eingeladene Person erhält einen Code, den sie in ihrer App wie folgt eingibt: "Profil" > "Familienverwaltung" > "Tritt einem Haus bei". Nach Eingabe des erhaltenen Codes hat die Person Zugriff und kann von dem Komfort der LSC Smart Connect App-Nutzung profitieren.

  • Wenn du eine SD-Karte in deine Kamera einlegst, kannst du Kamera-Bilder speichern und später wieder abrufen. Das ist nützlich, wenn ein Paket verloren gegangen ist oder du wissen möchtest, wer während deiner Abwesenheit an deiner Tür war. Wenn du die Bilder von der SD-Karte nicht auf deinem Computer öffnen kannst, wurde die Karte möglicherweise vorher nicht richtig formatiert. Um eine SD-Karte zu formatieren, legst du sie in deinen PC ein. Daraufhin erscheint ein Pop-up-Fenster mit Optionen. Du kannst nun wählen, ob du die Karte formatieren möchtest. Sobald die SD-Karte formatiert ist, kannst du die Bilder über die App exportieren und in der Galerie deines mobilen Geräts speichern. Von dort aus kannst du die Bilder natürlich auch auf deinen PC übertragen. Es kann jedoch auch sein, dass deine SD-Karte defekt ist oder nicht mit dem LSC Smart Connect Gerät kompatibel ist. In diesem Fall wird die SD-Karte nicht in der LSC Smart Connect App angezeigt, obwohl sie sich in der Kamera oder Video-Türklingel befindet.
  • Über die App kannst du die Videoübertragung live verfolgen. Besorge dir eine externe SD-Karte, um Bilder zu speichern. Durch Einsetzen der SD-Karte in die Kamera oder Türklingel, kann das Gerät automatisch Bilder aufnehmen, sobald die Kamera Bewegung erkennt. Diese Bilder werden in der App gespeichert. Dort findest du sie unter Profil > Nachrichten. Es werden SD-Karten mit bis zu 128 GB unterstützt.
  • Ja, natürlich! Solange du eine Internetverbindung hast, kannst du die intelligenten Geräte jederzeit aus der Ferne bedienen. Das ist ideal für Wochenendausflüge, Urlaube oder Abende außer Haus.

  • Du kannst deine intelligenten Produkte von LSC nicht nur mit der App bedienen, sondern (sofern dies auf der Verpackung des Produkts angegeben ist) auch über Sprachbefehle. Um diese Option zu nutzen, aktivierst du die Google-, Alexa- oder Siri-Integration in der Google-App, Alexa-App, etc.
  • Wenn Benachrichtigungen von der LSC Smart Connect App nicht auf deinem Smartphone ankommen, kann das folgende Gründe haben:
    - Die Türklingel hat ein unzureichendes oder instabiles WLAN-Signal, wodurch die Nachricht nicht an die Cloud gesendet werden kann.
    - Die Benachrichtigungen sind in der LSC Smart Connect App nicht richtig eingestellt.
    - In der App wurde möglicherweise ein Zeitsegment festgelegt, in dem Push-Benachrichtigungen (nicht) gesendet werden können.
    - Push-Benachrichtigungen sind auf dem Smartphone nicht richtig eingestellt
    - Auf dem Smartphone wurde ein "Bitte nicht stören"-Zeitraum eingestellt.
     
    Im Folgenden findest du eine kurze Anleitung zum Einstellen der Push-Benachrichtigungen in der LSC Smart App:
    1. Klicke auf "Profil" in der rechten unteren Ecke des Hauptbildschirms.
    2. Klicke auf das Symbol oben rechts
    3. Gehe zur Option "Benachrichtigung".
  • Leider gibt es derzeit keine Apple Watch App für LSC Smart Connect. Du kannst die LSC Smart Connect App nur über dein Smartphone oder Tablet nutzen.

  • Es ist leider derzeit noch nicht möglich, den PIR-Sensor (429218 und 429219) mit Google Home oder Alexa zu verwenden.

  • Folge diesen Schritten, um Siri für deine LSC Smart Connect Produkte einzurichten:
     
    1. Stelle sicher, dass die LSC Smart Connect App auf deinem iPhone installiert und mit dem LSC Smart Hub und den Produkten, die du mit Siri steuern möchtest, gekoppelt ist.
     
    2. Rufe die App "Einstellungen" auf deinem iPhone auf und tippe auf "Siri & Suchen".
     
    3. Tippe auf "Meine Siri-Vorschläge".
     
    4. Scrolle nach unten und tippe auf die LSC Smart Connect App.
     
    5. Vergewissere dich, dass die Option "Siri-Vorschläge für diese App anzeigen" aktiviert ist.
     
    6. Kehre zu "Siri & Suchen" zurück und tippe auf "Kurzbefehle" (Achtung: In den neueren Apple Geräten gibt es hierfür eigens eine App namens "Kurzbefehle").
     
    7. Tippe auf das "+"-Symbol in der oberen rechten Ecke des Bildschirms, um eine neue Verknüpfung zu erstellen.
     
    8. Tippe auf "Aktion hinzufügen" und suche nach der LSC Smart Connect App.
     
    9. Wähle die Aktion aus, die du der Verknüpfung hinzufügen möchtest, z. B. "Wohnzimmerbeleuchtung einschalten".
     
    10. Tippe auf "Zu Siri hinzufügen" und spreche den Sprachbefehl, den du zur Ausführung der Aktion verwenden möchtest, z. B. "Wohnzimmerbeleuchtung einschalten".
     
    11. Tippe auf "Fertig", um den Kurzbefehl zu speichern.
     
    Hinweis: Bitte beachte, dass nicht alle Aktionen in der LSC Smart Connect App für die Festlegung von Siri-Sprachbefehlen verfügbar sind und die genauen Schritte und Optionen je nach Gerätetyp und Version von iOS und der von dir verwendeten LSC Smart Connect App variieren können.
  • Das könnte daran liegen, dass Alexa den Befehl nicht erkannt hat und nicht feststellen kann, was du möchtest. Ändere in diesem Fall besser den Gerätenamen in der App und nutze einen Namen, der von Alexa leichter erkannt werden kann, z. B. "Schlafzimmerlicht". Koppele nun das Gerät erneut und überprüfe den Sprachbefehl mit dem neuen Namen.

  • Wenn diese Meldung erscheint, befindet sich das auf dem Server registrierte Gerät im Offline-Status. Wir empfehlen dir, dein Telefon auf 4G umzuschalten und die Geräte-App (nicht die Alexa-App) zu öffnen, um den Gerätestatus zu überprüfen. Wenn du feststellst, dass das Gerät tatsächlich offline ist, kannst du versuchen, das Problem wie folgt zu lösen: 1. Prüfe, ob das Gerät mit dem Stromnetz verbunden ist; 2. Prüfe, ob das Gerät oder das Netzwerk möglicherweise getrennt wurden. In diesem Fall kann es einige Zeit dauern, bis das Gerät wieder online ist. Prüfe nach 2 Minuten erneut, ob die Geräte jetzt online sind. 3. Prüfe, ob das Netz stabil ist. (Lege dazu dein Telefon oder iPad neben das Gerät und vergewissere dich, dass sie sich in der gleichen Netzwerkumgebung befinden. Versuche nun, eine Website zu öffnen, um festzustellen, ob das Netzwerk genutzt werden kann). 4. Überprüfe, ob das WLAN-Netzwerk in deiner Wohnung normal funktioniert oder ob vielleicht der WLAN-Name und das Passwort geändert wurden. Wenn letzteres der Fall ist, lösche das Gerät und füge es erneut hinzu. Du kannst hierzu ausschließlich 2.4G WLAN verwenden. 5. Wenn das Netzwerk normal funktioniert, das Gerät aber immer noch offline ist, prüfe, ob es zu viele WLAN-Verbindungen gibt. Versuche, den Router neu zu starten, warte 3 Minuten und überprüfe den Status des Geräts. 6. Prüfe, ob die neueste Version der Firmware installiert ist. Die App überprüft den Pfad: Ich - Einstellungen - Über - Nach Updates suchen; 7. Wenn nach der Überprüfung alles normal ist, wird empfohlen, das Gerät zu deinstallieren und erneut hinzuzufügen. (Methode zum Entfernen des Geräts: Öffne die App und gehe zur Einstellungsseite, klicke auf "..." in der oberen rechten Ecke und dann auf "Gerät entfernen" unten auf der Seite)

  • Klicke auf dem Startbildschirm auf ein Leuchtmittel, das du in die Gruppe aufnehmen möchtest, damit sich das Lampenmenü öffnet.
    Klicke dann oben rechts auf "Menü"
    Gehe auf die Zeile "Gruppe erstellen"
    Füge hier die Lampen hinzu, die du in die Gruppe aufnehmen möchtest, indem du auf das grüne Pluszeichen klickst
    Klicke oben rechts auf "Bestätigen"
    Gib einen (selbstgewählten) Gruppennamen ein und klicke auf "Bestätigen"
    Die Gruppe befindet sich nun oben im HOME-Bildschirm
  • Ja, mit Google Home kannst du alle intelligenten Geräte, die Sprachsteuerung unterstützen, über Google Assistant bedienen. Kompatible Geräte haben das Google Assistant-Logo auf der Verpackung.

LSC Smart ConnectProduktfragen

Fernbedienung (Smart Remote)

  • Nein, alle Leuchtmittel, die mit der Smart Remote verbunden sind, werden zur gleichen Zeit gesteuert. In der App kannst du die Leuchtmittel nach wie vor getrennt voneinander bedienen. Wenn du verschiedene Gruppen unabhängig voneinander bedienen möchtest, empfehlen wir dir den Kauf einer zusätzlichen Fernbedienung.

  • Natürlich ist das möglich. Allerdings müssen die Leuchtmittel zunächst mit der App verbunden werden, da sie sonst kein WLAN-Signal haben und sich aus diesem Grunde nicht mit der Fernbedienung verbinden können. Sobald du die Leuchtmittel mit der App verbunden hast, kannst du die Fernbedienung mit den Leuchtmitteln verbinden. Hinweis: Du benötigst die App so zwar nicht mehr zur Bedienung der Beleuchtung, sie muss jedoch auf deinem mobilen Gerät bleiben.

  • Schritt 1: Lege die mitgelieferten Batterien in die Fernbedienung ein. Schritt 2: Schalte die Lampe mit dem Leuchtmittel ein. Schritt 3: Halte die Fernbedienung in die Nähe des Leuchtmittels. Schritt 4: Schalte das intelligente Leuchtmittel einmal schnell mit dem Schalter der Lampe aus und wieder ein (d.h. nicht über die App). Schritt 5: Halte die "Ein"-Taste auf der Fernbedienung gedrückt (ca. 10 Sekunden), bis das blaue Licht zu blinken beginnt. Schritt 6: Wenn das Licht auf der Fernbedienung blinkt, fängt auch das intelligente Leuchtmittel sofort danach an zu blinken. Jetzt kannst du die Taste loslassen und voilà. Das Leuchtmittel ist mit der Fernbedienung verbunden.

  • Du kannst den LSC Smart Connect Wandschalter mit intelligenten Leuchtmitteln oder intelligenten Steckern koppeln.
     
    So kannst du Leuchtmittel mit Leuchtmittel oder Stecker mit Stecker kombinieren, etc. Es ist nicht möglich, einen Stecker und ein Leuchtmittel mit dem gleichen Wandschalter zu verbinden. In diesem Fall empfiehlt es sich, einen zweiten Wandschalter zu kaufen.
     
    Stelle sicher, dass die Lampen mit den Leuchtmitteln eingeschaltet sind und ein gutes WLAN-Signal empfangen. Nur so kann eine erfolgreiche Verbindung zwischen Leuchtmittel und Wandschalter erfolgen. Der Wandschalter selbst ist in der App nicht sichtbar.
     
    Koppeln:
     
    Vergewissere dich, dass das Smartgerät mit der LSC Smart Connect App verbunden ist.
    Schalte das Smart Gerät aus und wieder ein (durch Unterbrechung der Stromzufuhr)
    Halte innerhalb von 30 Sekunden die Reset-Taste des intelligenten Wandschalters für 5 Sekunden gedrückt, bis die Anzeige blinkt
    Warte bis das intelligente Gerät blinkt oder sich aus-/einschaltet.
    Wiederhole die Schritte 1 bis 4, um weitere intelligente Geräte zu koppeln.
    Entkoppeln: Halte die "Ein"-Taste des intelligenten Wandschalters 5 Sekunden lang gedrückt, bis die Anzeige blinkt. Der intelligente Wandschalter ist nun getrennt.
  • Dank unserer Fernbedienung musst du nicht mehr ständig zu Smartphone oder Tablet greifen. Du kannst die Smart Remote über die App mit deinen Leuchtmitteln verknüpfen. Stelle sicher, dass die Lampen mit den Leuchtmitteln eingeschaltet sind und ein gutes WLAN-Signal empfangen. Nur so kann eine erfolgreiche Verbindung zwischen Leuchtmittel und Fernbedienung erfolgen. Die Fernbedienung selbst ist in der App nicht sichtbar.
    Befolge diese Anleitung, um die Fernbedienung mit deinen Leuchtmitteln zu verbinden:
     
    1. Stelle sicher, dass das Leuchtmittel mit der LSC Smart Connect App verbunden ist.
    2. Schalte das Leuchtmittel am Schalter der Lampe aus.
    3. Warte 5 Sekunden und schalte die Lampe dann über den Schalter wieder ein.
    4. Drücke die "On"-Taste auf deiner Fernbedienung 5–7 Sekunden lang, bis sie blinkt.
    6. Sobald das Leuchtmittel zu blinken beginnt, ist die Verbindung erfolgt.
  • Mit der Fernbedienung lassen sich sowohl intelligente Lampen (Leuchtmittel) als auch intelligente Stecker (Steckdosen) bedienen. Es ist möglich, die verschiedenen Produktgruppen mit derselben Fernbedienung zu steuern. Hinweis: Bitte beachte, dass die Dimmfunktion der Smart Remote nicht in Kombination mit den intelligenten Steckern funktioniert.

  • Die Smart Remote ist vor allem praktisch in Situationen, in denen du gerade mal nicht zum Smartphone oder Tablet greifen möchtest, um deine LSC Smart Connect Produkte zu bedienen. Mit der Fernbedienung lassen sich sowohl intelligente Lampen (Leuchtmittel) als auch intelligente Stecker (Steckdosen) bedienen. Hinweis: Bitte beachte, dass die Dimmfunktion der Smart Remote nicht in Kombination mit den intelligenten Steckern funktioniert.

LSC Smart Connect Bewegungsmelder

  • Wenn du im Dunkeln nach Hause kommst und nach deinen Schlüsseln suchen musst, ist es praktisch, wenn das Licht im Eingangsbereich automatisch angeht. Der intelligente Bewegungsmelder und Türsensor erkennt Bewegung und sendet ein Signal an die Beleuchtung. Verbinde ihn hierzu ganz einfach per App mit deiner Beleuchtung. Wie? Befolge für eine Automatisierung folgenden Schritt-für-Schritt-Plan: Klicke mittig am unteren Bildschirmrand auf "Smart" > "Automatisierung" > "+" oben rechts > "Ausführen" > "Gerät ausführen" > Gewünschte Lampe auswählen > "Einschalten" > "Bestätigen". Um eine Verzögerung einzustellen, befolge diese Schritte: "Smart" > "Automatisierung" > "+" oben rechts > "Ausführen" > "Verzögerung" > Gewünschte Verzögerung einstellen > "Bestätigen". Abschließend kannst du die Lampe wieder ausschalten, indem du dem ersten Schritt-für-Schritt-Plan folgst, dann aber "Aus" statt "Ein" wählst.

LSC Smart Connect camera

  • In diesem Video zeigen wir dir, wie du deine LSC Smart Connect IP-Innenkamera installierst

  • In diesem Video zeigen wir dir, wie du deine LSC Smart Connect Außenkamera verwendest

  • Führe die folgenden Schritte durch, um die LSC Smart Connect Innen-/Außenkamera zurückzusetzen:
     
    1. Suche die Reset-Taste auf der Rückseite der Kamera.
     
    2. Halte die Reset-Taste gedrückt, bis das Licht an der Kamera zu blinken beginnt.
     
    3. Warte bis das Licht aufhört zu blinken und vollständig erlischt.
     
    4. Lasse die Reset-Taste los.
     
    5. Die LSC Smart Connect Innen-/Außenkamera wurde nun zurückgesetzt und die Werkseinstellungen wurden wiederhergestellt.
     
    Hinweis: Um eine Kamera oder Türklingel wieder in der App verbinden zu können, muss zunächst die alte Verknüpfung in der App entfernt werden.
  • Erstelle in der App eine Familie. Folge dazu diesen Schritten: Gehe zu "Profil" > "Familienverwaltung" > "Familie hinzufügen". Anschließend kannst du über die App Mitglieder einladen. Die eingeladene Person erhält einen Code, den sie in ihrer App wie folgt eingibt: "Profil" > "Familienverwaltung" > "Tritt einem Haus bei". Nach Eingabe des erhaltenen Codes hat die Person Zugriff. So könnt ihr den Komfort der LSC App genießen und euch gemeinsam die Bilder anschauen.

  • Nein, die Aufnahme erfolgt auf einer SD-Karte (nicht im Lieferumfang enthalten) in einer Art Loop: Wenn die Karte voll ist, werden die ältesten Aufnahmen mit neuen überschrieben und gelöscht.

  • Die Batterielaufzeit beträgt je nach Nutzung 1 bis 3 Monate. Einfluss darauf haben die Anzahl der Bewegungsmeldungen, Temperaturschwankungen (kaltes/warmes Wetter) sowie die Qualität des WLAN-Signals.

  • In diesem Video zeigen wir Ihnen, wie Sie die LSC Smart Connect Kamera anschließen:

LSC Smart Connect Türklingel

  • In diesem Video zeigen wir dir, wie du die LSC Smart Connect Video-Türklingel installierst

  • Die Position der Reset-Taste an einer LSC Türklingel kann je nach Modell variieren. Im Allgemeinen befindet sich die Reset-Taste normalerweise auf der Rückseite oder Unterseite der Türklingel. Um die Reset-Taste zu finden, ist es möglicherweise notwendig, die Türklingel von der Wand oder Montageplatte zu entfernen. Wenn du die Türklingel von der Wand gelöst hast, schau nach einem kleinen Knopf oder Loch auf der Rückseite oder Unterseite des Geräts. Sofern eine Taste vorhanden ist, drücke diese, um den Reset durchzuführen. Wenn ein Loch vorhanden ist, kannst du die Reset-Taste mit einer Nadel oder einer Büroklammer drücken. Hinweis: Um eine Kamera oder Türklingel wieder in der App verbinden zu können, muss zunächst die alte Verknüpfung in der App entfernt werden.

  • Führe die folgenden Schritte aus, um die LSC Smart Video-Türklingel zu installieren:
     
    1. Lade die LSC Smart App aus dem App Store oder Google Play Store herunter und installiere sie auf deinem Smartphone oder Tablet.
     
    2. Schalte den Strom in dem Bereich der Türklingel aus. Das geht, indem du den Schutzschalters ausschaltest oder die Sicherung herausnimmst, die die Steckdose mit Strom versorgt.
     
    3. Entferne die vorhandene Türklingel und schließe die Kabel an die LSC Smart Video-Türklingel an. Die Türklingel benötigt eine Stromversorgung von 12 V und mindestens 1 Ampere.
     
    4. Befestige die LSC Smart Video-Türklingel mit den mitgelieferten Schrauben und Dübeln an der Wand.
     
    5. Schalte den Strom wieder ein und warte bis die Türklingel startet. Dies kann bis zu zwei Minuten dauern.
     
    6. Öffne die LSC Smart App auf deinem Smartphone oder Tablet und melde dich mit deinem Konto an.
     
    7. Tippe auf das "+"-Symbol in der oberen rechten Ecke des Startbildschirms der App.
     
    8. Wähle "Video-Türklingel" und folge den Anweisungen, um deine LSC Smart Video-Türklingel mit der LSC Smart App zu verknüpfen.
     
    9. Du kannst die Video-Türklingel nun über die App bedienen.
    Wichtig: Stelle sicher, dass dein WLAN-Signal an dem Ort, an dem die LSC Smart Video Doorbell installiert ist, stark genug ist, um eine gute Verbindung zu gewährleisten. 12 V, mindestens 1,5 Ampere
  • Die Batterielaufzeit hängt stark von einer Reihe von Faktoren ab, die wir im Folgenden aufführen:
     
    - Qualität und Stabilität des Wi-Fi-Signals
    - Verwendung und Anzahl der von der Kamera durchgeführten Erkennungen und Aufzeichnungen
    - Selbst Temperaturschwankungen können die Kapazität und Lebensdauer der Batterien beeinträchtigen
  • Eine langsame Verbindung wird in den meisten Fällen durch ein unzureichendes oder instabiles WLAN-Signal verursacht. Es ist wichtig, dass sich die LSC Smart Video-Türklingel in Reichweite des WLAN-Routers befindet. Wenn der Abstand zwischen dem WLAN-Router und der Video-Türklingel zu groß ist, kannst du die WLAN-Reichweite durch einen zusätzlichen WLAN-Zugangspunkt erhöhen.

  • Führe folgende Schritte aus, um die LSC Smart Connect Video-Türklingel zurückzusetzen:
     
    1. Halte die Reset-Taste auf der Rückseite der Video-Türklingel mindestens 5 Sekunden lang gedrückt.
     
    2. Die LED-Anzeige an der Türklingel beginnt zu blinken und hört dann auf. Lasse die Reset-Taste los.
     
    3. Die LSC Smart Connect Video-Türklingel ist nun auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt.
     
    Hinweis: Durch das Zurücksetzen der Video-Türklingel werden alle Benutzerdaten und Einstellungen gelöscht. Du musst die Türklingel neu konfigurieren und zur LSC Smart App hinzufügen, bevor du sie wieder verwenden kannst. Sieh im Handbuch nach oder befolge die Anweisungen in der App, um die Video-Türklingel zu konfigurieren. Hinweis: Um eine Kamera oder Türklingel wieder mit der App verbinden zu können, muss zunächst die alte Verknüpfung in der App entfernt werden.
  • Wenn sich die Türklingel nicht koppeln lässt, überprüfe ob die folgenden Punkte zutreffen:
    2,4-GHz-WLAN muss verfügbar sein
    Das Smartphone mit der LSC Smart Connect App muss mit dem richtigen 2,4-GHz-WLAN-Netzwerk verbunden sein
    Die Türklingel muss sich innerhalb der Reichweite des 2,4-GHz-WLAN-Netzwerks befinden und ein gutes und stabiles WLAN-Signal empfangen können
    Die Türklingel muss gegebenenfalls ordnungsgemäß zurückgesetzt werden. Halte die Reset-Taste mindestens 5 Sekunden lang gedrückt.
    Beim Pairing-Vorgang müssen die korrekten WLAN-Zugangsdaten eingegeben werden.
    Die Türklingel darf nicht mit einem anderen Smartphone oder einem anderen LSC App-Konto verknüpft sein. Sollte eine Verknüpfung noch aktiv sein, ist ein erneutes Anschließen der Türklingel nicht möglich, da es sich hierbei um eine Vorsichtsmaßnahme zum Diebstahlschutz handelt. Vor einer neuen Verknüpfung muss die Türklingel also zunächst vom anderen Smartphone bzw. anderen LSC App-Konto entfernt werden.
    In Hinsicht auf den QR-Code ist es wichtig, dass das Kameraobjektiv sauber ist, der QR-Code gut auf dem Smartphone sichtbar ist und der richtige Abstand zwischen Kameraobjektiv und Smartphone eingehalten wird.

LSC Smart Connect Leuchtmittel

  • Das Problem kann sein, dass sich die Beleuchtung außerhalb der Reichweite deines Routers befindet. Dadurch können sich die Lampen nicht ausreichend mit deinem WLAN verbinden. In diesem Fall empfehlen wir die Verwendung eines zusätzlichen WLAN-Zugangspunkts oder eines guten WLAN-Mesh-Systems.

  • Sollten die Leuchtmittel oder Geräte auch nach dem Zurücksetzen keine Verbindung herstellen können, ist es wichtig zu prüfen, ob du eine 2,4-GHz-Verbindung verwendest. Wenn ja, liegt das Problem möglicherweise am Router. Überprüfe zunächst, wie viele Geräte mit dem Router verbunden sind. Sind es mehr als 20? Dann liegt das Problem vermutlich darin, dass es zu viele Geräte für den Router sind. In diesem Fall empfehlen wir die Verwendung eines zusätzlichen WLAN-Zugangspunkts oder eines guten WLAN-Mesh-Systems.

  • In diesem Video zeigen wir dir, wie du deine LSC Smart Connect Intelligenten Leuchtmittel insatllierst:

  • Um ein LSC Smart Connect Leuchtmittel auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen, schließe das Leuchtmittel zunächst an eine Standardleuchte an. Beginne mit der EIN-Position und schalte das Leuchtmittel für 5 Sekunden aus. Schalte es dann EIN, AUS, EIN, AUS und wieder EIN. Wenn das Licht blinkt, ist der Pairing-Modus aktiv.

  • Ja, du kannst deine LSC Smart Connect Leuchtmittel auch aus dem Ausland über die App bedienen. Das gilt für alle LSC Smart Connect Produkte, die mit der App verbunden sind.

  • In diesem Video zeigen wir, wie man ein LSC RGB Moodlight anschließt:

LSC Smart Connect Außenbeleuchtung

  • Diese Außenleuchte wird mit Netzstrom (230 V/240 V) betrieben und benötigt keine Batterien.

  • In diesem Video zeigen wir dir, wie du deinen LSC Smart Connect Außenstrahler mit Kamera verwendest

  • In diesem Video zeigen wir dir, wie du deine LSC Smart Connect Bodenstrahler installierst

  • In diesem Video zeigen wir dir, wie du deinen LSC Smart Connect Scheinwerfer verwendest

  • In diesem Video zeigen wir dir, wie du deine LSC Smart Connect Gartenstrahler installierst

LSC Smart Connect LED-Streifen

  • In diesem Video zeigen wir Ihnen, wie Sie den LSC RGB LED-Streifen anschließen:

  • In diesem Video zeigen wir dir, wie du meine LSC Smart Connect LED-Streifen verwendest

  • Die von dir abgeknipsten oder abgeschnittenen Stücke können nur dann wieder aktiviert werden, wenn sie durch Löten wieder an dem Hauptteil befestigt werden.

  • Bevor du deinen LED-Streifen auf der gewünschten Oberfläche anbringst, solltest du die Oberfläche gründlich entfetten. Warte bis die Oberfläche vollständig getrocknet ist und klebe dann den LED-Streifen auf. Prüfe zudem, ob die Schutzfolie vom Klebeband des LED-Streifens entfernt wurde.

  • Befolge diese Schritte, um deinen LSC Smart LED-Streifen mit der LSC Smart Connect App und deinem WLAN-Netzwerk zu verbinden:
     
    1. Lade die LSC Smart Connect App aus dem App Store oder Google Play Store herunter und installiere sie auf deinem Smartphone oder Tablet.
     
    2. Stecke den LSC Smart LED-Streifen in eine Steckdose und stelle sicher, dass er eingeschaltet ist.
     
    3. Öffne die LSC App und erstelle ein Konto, falls du noch keins hast. Melde dich dann mit deinem Konto an.
     
    4. Tippe auf das "+"-Symbol in der oberen rechten Ecke des Startbildschirms der App.
     
    5. Wähle den LED-Streifen aus und befolge die Anweisungen zum Koppeln des Streifens. Hierzu versetzt du den LED-Streifen durch mehrmaliges Drücken der Ein-/Aus-Taste in den Pairing-Modus. Das Licht beginnt zu blinken.
     
    6. Die App sucht nun nach dem LED-Streifen. Sobald dieser gefunden wurde, kannst du die Anweisungen befolgen, um den Streifen mit deinem WLAN-Netzwerk zu verbinden.
     
    7. Nach der Kopplung erscheint der LED-Streifen in der App und du kannst ihn in der LSC Smart Connect App steuern.
     
    Hinweis: Um den LSC Smart LED-Streifen mit der App zu bedienen, muss dein Smartphone mit demselben WLAN-Netzwerk verbunden sein wie der LED-Streifen.
  • Die Farbe der LED-Streifen kann alle 25 cm synchron angepasst werden. Die beiden LED-Streifen können jedoch nicht in unterschiedlichen Farben beleuchtet werden.

LSC Smart Connect Intelligente Steckdose

  • Die Belastbarkeit der LSC-Netzstecker ist wie folgt: 10-Ampere-Version: maximal 2300 W. 16-Ampere-Version: maximal 3680 W.

  • In diesem Video zeigen wir dir, wie du deine LSC Smart Connect Intelligente Steckdose installierst:

  • In diesem Video zeigen wir dir, wie du deinen LSC Smart Connect WLAN Duo-Stecker verwendest:

LSC Smart Connect Haustier-Futterautomat

  • Das kann mehrere Ursachen haben:
    - Der Futterautomat ist noch mit einem anderen Smartphone oder einem anderen LSC Smart Connect App-Konto verbunden
    - Das Smartphone mit dem QR-Code wurde nicht richtig vor der Kamera des Futterautomaten positioniert
    - Die Kamera des Futterautomaten ist verschmutzt.
    - Der WLAN-Name oder das WLAN-Passwort wurde nicht korrekt in der App eingegeben
    - Es ist keine 2.4GHz WLAN-Verbindung verfügbar.
    - Der Futterautomat wird mit Batterien betrieben und ist nicht mit dem mitgelieferten Adapter verbunden. (Zu deiner Information: Der LSC Smart Connect Futterautomat unterstützt Bluetooth. Sofern Bluetooth auf deinem Smartphone aktiviert ist, wird der Futterautomat automatisch hinzugefügt und es ist nicht notwendig, den QR-Code zu scannen).
  • In den meisten Fällen kann das Problem durch die Reinigung des Futterautomaten gelöst werden. Befolge hierzu die folgenden Schritte:
     
    -Vergewissere dich, dass der Futterautomat ausgeschaltet und von der Stromquelle getrennt ist, bevor du mit der Reinigung beginnst.
    -Nimm das obere Fach aus der Zuführung heraus. Hebe dazu das obere Fach vorsichtig an.
    -Spüle die obere Schale gründlich unter fließendem Wasser ab, um alle Futterreste zu entfernen.
    -Verwende bei Bedarf ein mildes Reinigungsmittel, um hartnäckige Flecken oder Gerüche zu entfernen.
    - Trockne die obere Schale mit einem sauberen Tuch ab und setze sie wieder auf den Futterautomaten. Vergewissere dich, dass die obere Schale wieder sicher befestigt ist, bevor du das Gerät wieder einschaltest.
     
    Es ist wichtig, den intelligenten Futterautomaten regelmäßig zu reinigen, um das Wachstum von Bakterien und Schimmel zu verhindern und die Lebensdauer des Geräts zu verlängern. Durch regelmäßiges Abspülen und Reinigen der oberen Schale bleibt dein Haustier-Futterautomat hygienisch sauber.

LSC Smart Connect Luftbefeuchter

  • In diesem Video zeigen wir dir, wie du deinen LSC Smart Connect Luftbefeuchter installierst:

  • Das Blinken der Anzeigeleuchte dient als visuelle Meldefunktion des Luftbefeuchters. Sobald der Luftbefeuchter an das Stromnetz angeschlossen wird (auch bei der ersten Benutzung), beginnt die Anzeigeleuchte weiß zu blinken. Drücke die "-"-Taste für 3 Sekunden, um die Anzeigeleuchte auszuschalten.
     
    Wenn 72 Stunden vergangen sind, beginnt die Anzeigeleuchte erneut, weiß zu blinken. Dieses Signal weist auf die Empfehlung hin, den Wassertank aus Hygienegründen zu reinigen. Trenne das Gerät vom Stromnetz, während du den Tank reinigst. Sobald du den Luftentfeuchter wieder in Betrieb nimmst, beginnt der 72-Stunden-Countdown erneut.
     
    Solange der Luftbefeuchter an das Stromnetz angeschlossen ist, läuft der Countdown weiter. Das Ausschalten des Luftbefeuchters hat keinen Einfluss auf die verstrichene Zeit. Durch das Trennen der Stromzufuhr wird der Countdown jedoch zurückgesetzt.
  • Der Wassertank des Luftbefeuchters hat ein maximales Fassungsvermögen von 280 ml. Je nach Nebelmodus reicht dies für 8 Stunden. Wir empfehlen dir, beim Einfüllen/Nachfüllen des Wassers einen Messbecher zu verwenden. Dadurch verhinderst du, dass zu viel Wasser in den Luftbefeuchter gelangt und dieser dadurch nicht mehr funktioniert.

Fragen zu einem bestimmten Produkt?

Wirf einen Blick in die Bedienungsanleitung in der jeweiligen LSC Smart Connect Produktkategorie

Alle anzeigen »