Halloween-Checkliste für eine

Partyplanung ohne Schrecken

Ihnen stehen die Haare zu Berge, weil die Halloweenparty dieses Jahr bei Ihnen stattfindet? Das muss nicht sein! Mit dieser Liste haben Sie alle Must-haves für ein unheimlich tolles Fest im Haus. So verliert die Partyplanung ihren Schrecken. Von künstlichen Blutflecken vielleicht einmal abgesehen...

Halloween-Checkliste für eine Partyplanung ohne Schrecken

Ihnen stehen die Haare zu Berge, weil die Halloweenparty dieses Jahr bei Ihnen stattfindet? Das muss nicht sein! Mit dieser Liste haben Sie alle Must-haves für ein unheimlich tolles Fest im Haus. So verliert die Partyplanung ihren Schrecken. Von künstlichen Blutflecken vielleicht einmal abgesehen...

✔ Halloween-Süßigkeiten
Eines der wichtigsten Dinge an Halloween sind natürlich die Süßigkeiten. Stellen Sie süße Sachen auf den Tisch und lassen die Gäste selbst ihre Trick-or-treat-Tasche füllen. Action verkauft die leckersten Grusel-Süßigkeitenmischungen, von Monsterzähnen und Augäpfeln bis hin zu Vampirbonbons.

✔ Herzhafte Snacks
Sorgen Sie dafür, dass die Gäste nicht nach einer Überdosis Zucker ins Koma fallen und bieten Sie auch eine Auswahl an herzhaften Snacks an. Bereiten Sie die Häppchen möglichst im Voraus zu - zum Beispiel Kürbismuffins in Form von Geistern. So gibt es erst gar keinen Partystress.

✔ Blut-Punsch
Am Halloweenfest darf die Schale mit blutrotem Punsch auf keinen Fall fehlen. Gruselig grün, orange oder schwarz ist natürlich auch eine tolle Idee. Kaufen Sie ein wenig Trockeneis und servieren den Punsch umgeben von einem Nebel des Grauens.

✔ Servietten, Teller, Besteck, Gläser und Tischlaken
Besorgen Sie diese grundlegenden Dinge farblich zum Thema abgestimmt. Eine festliche Dekoration macht den Tisch im Handumdrehen bereit für die Party. Entscheiden Sie sich für Einwegartikel, dann kann der Abwasch nicht zum Alptraum werden.

✔ Kostümzubehör
Natürlich werfen Sie sich selbst für die Party gruselig in Schale, aber ein paar zusätzliche Accessoires geben dem Ganzen erst Biss. Legen Sie Masken, Perücken, künstliches Blut und Vampirzähne für diejenigen bereit, die sich nicht ganz an den Dresscode gehalten haben. Mit unseren tollen Accessoires werden alle Gäste von selbst kreativ.

✔ Halloween-Deko
Hängen Sie Spinnweben und Spinnen in die Ecken des Raums, lassen Sie Fledermäuse an der Zimmerdecke hängen und gehen Sie mit gruseliger Dekoration in die Vollen, um die richtige Atmosphäre zu schaffen. Begrüssen Sie die Gäste beispielsweise mit einer Reihe ausgehöhlter Kürbissen vor dem Eingang und verteilen Sie einige Kürbisse im Haus. Verzieren Sie sie auf verschiedene Arten, zum Beispiel mit goldener Sprühfarbe oder mit Schultafelfarbe als Untergrund für Smileys oder Sprüche. Eine supertolle Aktivität für die Kids! Werfen Sie den Inhalt des ausgehöhlten Kürbisses übrigens nicht weg. Rösten Sie die Kerne und machen Sie Kürbiskuchen oder Muffins aus dem Fruchtfleisch.

Anstatt die Deko zu kaufen, können Sie auch selbst basteln. Aus Strumpfhosen mit Laufmasche werden zum Beispiel Spinnweben, aus Füllmaterial entstehen Insekten. Aus Kartons basteln Sie im Handumdrehen Grabsteine, die Sie mit Zweigen und Blättern aus dem Garten dekorieren können.

✔ Flackernde Kerzen
Verteilen Sie Kerzen im Haus und stellen Grüppchen davon in verschiedenen Größen zusammen. Dinnerkerzen und Kerzenleuchter sorgen für den dramatischen Effekt. Und wenn Sie den Docht lang lassen oder die Kerze in die Zugluft stellen, bekommen Sie gleich eine geisterhaft flackernde Flamme dazu. Bei Action gibt es Kerzen bereits ab €0,25.

✔ Schauerliche Musik und Gruselfilme
Stellen Sie eine Playlist aus gruseligen Songs und unheimlichen Geräuschen zusammen. Thriller von Michael Jackson gehört natürlich unbedingt dazu. Lassen Sie Horrorklassiker im Hintergrund laufen, damit die Gäste in Stimmung kommen. Denken Sie etwa an Freitag, der 13., Der Exorzist oder natürlich Halloween.

✔ Smartphone oder Kamera bereithalten
Halten Sie Ihr Smartphone bereit, um die besten Halloween-Schnappschüsse zu machen, die Sie dann später auf einer tollen Bildleiste von Action zur Schau stellen können. Ernennen Sie einen Gast oder ein Familienmitglied zum Partyfotografen, damit Sie sich um die Häppchen, Getränke und andere Partyaktivitäten kümmern können. Vergessen Sie übrigens nicht, den Akku zu laden und Platz auf der Speicherkarte frei zu machen.

Sie haben den Einkauf bei Action erledigt und alles abgehakt? Dann kann der Gruselspaß beginnen!