Langfristige Pläne für

Good Citizenship

Action verlängert Partnerschaft mit SOS-Kinderdörfern

Ab dem 1. Januar 2021 wird Action seine Partnerschaft mit der internationalen Kinderhilfsorganisation SOS Kinderdörfer verlängern, die im Januar 2018 begann. Der Vertrag hat eine weitere Laufzeit von drei Jahren. "Alle Kollegen von Action sind eng eingebunden und stolz auf unsere Partnerschaft mit SOS", sagte Hajir Hajji, Commercial Director of Action. "Durch die Verlängerung der Partnerschaft können wir uns weiterhin gemeinsam für ein liebevolles Zuhause für gefährdete Kinder auf der ganzen Welt einsetzen".

Elke Tesarczyk, Leiterin Marketing, SOS-Kinderdorf Deutschland: "Ohne die Hilfe unserer Unternehmenspartner könnten wir unsere Arbeit nicht in diesem Umfang aufrechterhalten. Wir sind dankbar und glücklich, Action an unserer Seite zu wissen und, dass das wertvolle Engagement nun auf weitere drei Jahre verlängert wird. Besonders in diesen herausfordernden Zeiten sind solche verlässlichen Partnerschaften wichtiger denn je geworden. Mit der Unterstützung von Action können wir Kindern dabei helfen, liebevoll und beschützt aufzuwachsen und ihre Bildungschancen zu erhöhen, damit sie später einmal ein selbstbewusstes und selbstbestimmtes Leben führen können. Konkret hat in diesem Jahr der betreute Spielplatz im SOS-Kinderdorf Lausitz von der großzügigen Unterstützung profitiert. Selbstständigkeit und Selbstvertrauen werden dadurch gestärkt, da die Familien mit ihren Kindern auch ohne Anleitung Aktivitäten entwickeln können, der Austausch zwischen den Familien wird gefördert, sodass Konflikte weitestgehend allein und gewaltfrei gelöst werden können. Aber auch das Zusammentreffen vieler Familien mit ihren Kindern ermöglicht einen intensiven Erfahrungsaustausch zwischen den Eltern, sie lernen voneinander beim Beobachten ihrer eigenen und der anderen Kinder. Das lässt uns zuversichtlich in die Zukunft blicken.".

Derzeit unterstützt Action mehr als 1.500 Kinder in Asien, die in einer
SOS-Familie in einem Kinderdorf aufwachsen. Die Partnerschaft wurde so aufgebaut, dass die Teams der Action-Filialen und Distributionszentren die Patenschaft für ihr eigenes SOS-Kind oder -Dorf übernehmen. "SOS-Kinderdörfer nimmt am Wachstum von Action teil", sagt Hajji. "Jede neue Filiale bedeutet ein zusätzliches Kind, dem wir helfen können". Neben der Patenschaft für die SOS-Kinder auf Filialebene unterstützen die Action-Büros in den Niederlanden, Belgien, Deutschland, Österreich, Polen und Frankreich europaweit verschiedene SOS-Projekte. Diese Unterstützung, eine Geldspende, wird auf nationaler Ebene durch das Action-Büro und der Organisation SOS-Kinderdörfer im jeweiligen Land entsprechend verwendet. So hat das Action-Büro in Frankreich zum Bau von drei SOS-Kinderdörfern in Frankreich beigetragen.

Die Partnerschaft ist Teil der unternehmerischen Gesellschaftsverantwortung von Action. Diese dient als Leitfaden für die Art und Weise, wie Action Geschäfte macht, in der die Achtung der Menschenrechte, ethisches Verhalten und der Schutz der Umwelt wichtige Säulen sind. Sowohl innerhalb des eigenen Unternehmens als auch in der Lieferkette.

Partnership with SOS Children's villages extended by three more years

(Arian Buurman und Hajir Hajji zufrieden mit der verlängerten Partnerschaft zwischen Action und SOS Kinderdörfer)